Montag, 15 August 2022

Freiwillige Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing

  • Home

Home

Herzlich Willkommen auf der Homepage der FF Seitzersdorf-Wolfpassing!

Am Montag den 08.08.2022 wurde die FF Seitzersdorf Wolfpassing um ca. 20 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz (S1) alarmiert.Einsatzort war laut Alarmierung B4- Abfahrt B19. Es stellte sich jedoch heraus, dass es bei der Abfahrt Niederrussbach war und grundsätzlich die FF Niederrussbach örtlich zuständig ist.Nach Absprache mit dieser arbeitete die FF SW den Einsatz ab.Ein BMW erlitt einen Motorschaden und zog eine Ölspur vom Hühnerstall Stauber bis zum Parkplatz alte Tankstelle.Die FF SW sicherte die Einsatzstelle ab, band alle ausgelaufenen Flüssigkeiten und leitete in dieser Zeit die B4 mit Hilfe der Polizei über den Güterweg um.Es entstand glücklicherweise kein Personenschaden.Im Einsatz standen:*) FF Seitzersdorf Wolfpassing*) Polizei *) Straßenmeisterei ...
View on Facebook
Am 05.08.2022 wurden wir von unserer Nachbarwehr Zissersdorf zu einer technischen Übung eingeladen.Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Im Anschluss an die Personenrettung wurden noch verschiedene Rettungsmethoden gemeinsam am Fahrzeug geübt. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Zissersdorf für die Ausarbeitung und Abhaltung dieser sehr lehrreichen Übung! ...
View on Facebook

3 weeks ago

Freiwillige Feuerwehr Seitzersdorf Wolfpassing
Hurra, hurra Manuel ist da! Wir wünschen unserem Fahrmeister Stefan und seiner Jasmin alles erdenklich Gute zur Geburt ihres Sohnes Manuel, der am 26. Juli 2022 das Licht der Welt erblickte. ...
View on Facebook

3 weeks ago

Freiwillige Feuerwehr Seitzersdorf Wolfpassing
Einen Grund zum Feiern gab es gestern, als sich unser Zeugmeister Johannes und seine Corina das JA-Wort gaben. Wir wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg! ...
View on Facebook
Am 21.07.2022 wurde die FF Seitzersdorf Wolfpassing um 19:56 Uhr zu einem Mähdrescherbrand (B3) nach Pettendorf alarmiert.Am Einsatzort konnte der Mähdrescher unter schwerem Atemschutz rasch gelöscht werden. Im Einsatz standen 15 Kameradinnen und Kameraden mit TLF, VRF und MTF,🚒die Freiwillige Feuerwehr Gaisruck,🚒die Freiwillige Feuerwehr Hausleiten ,🚒die Freiwillige Feuerwehr Pettendorf und🚓die Polizei ...
View on Facebook