Montag, 23 September 2019

Freiwillige Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing

Katastrophenhilfsdienst in Annaberg (Bez. Lilienfeld)

Am Montag, den 14. Jänner 2019, um 05:00 Uhr machten sich 4 unserer Kameraden gemeinsam mit dem 9. KHD-Zug auf den Weg nach Annaberg.

Aufgrund der ergiebigen Schneefälle der letzten Tage mussten die Dächer in der Gemeinde Annaberg von der Schneelast befreit werden.

Der Treffpunkt des KHD-Zuges war in Stockerau. Hier versammelten sich ca. 50 Mann um weiter Richtung Annaberg zu fahren. Vor der Bergetappe musste an jedem Feuerwehrfahrzeug Schneeketten angelegt werden.

Gegen 18:00 Uhr war der Einsatz beendet und die Kameraden konnten wieder die Heimreise antreten.

Fahrzeugbergung B4 (T1)

Am Freitag, den 7. Dezember 2018, wurden wir gegen 15:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B4 gerufen.

Aus unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab und

rutschte in ein Feld hinein.

 

Mittels Seilwinde haben wir das Fahrzeug wieder zurück auf die Straße gezogen.  Der Lenker konnte seine Fahrt unverletzt fortsetzen.

Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Fahrzeugbergung

Fahrzeugbergung (T1)

Am Montag, den 6. August 2018, wurden wir gemeinsam mit der FF Zissersdorf zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

 

Ein Lenker eines Fahrzeuges verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und  kam von der Straße ab.

 

Das Fahrzeug fuhr die Böschung hinunter und kam erst ca. 200 m danach zum Stillstand. Glücklicherweise blieben alle Insassen unverletzt.

 

Das Fahrzeug wurde von uns gesichert abgestellt.

Verkehrsunfall auf der B4 (T2)

Am 24. Dezember 2018 wurden wir gegen 15:15 Uhr zu einer Menschenrettung auf der B4 gerufen. Laut Alarmierung sind mehrere Personen vermutlich eingeklemmt. Glücklicherweise blieb es nur bei dieser Vermutung. Es waren keine Personen eingeklemmt.

Zwei PKWs sind im Kreuzungsbereich Zissersdorf auf der B4 zusammengestoßen. Beim Eintreffen unserer Wehr wurden die Insassen der beiden Fahrzeuge bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Personen zogen sich  leichte Verletzungen zu. Aufgrund der Alarmierung wurden auch die FF Niederrußbach und FF Stockerau alarmiert. Ihre Hilfe wurde aber nicht mehr benötigt. Gemeinsam mit der FF Zissersdorf sicherten wir die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr durch Zissersdorf um. Danach stellten wir die beiden Fahrzeuge gesichert ab und reinigten die Straße. Danach konnte die Straßensperre wieder aufgehoben werden.

Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund 2 Stunden wieder hergestellt werden.

Auffahrunfall auf der B4 (T1)

Am Freitag, den 19. Oktober 2018, wurden wir gegen 14:15 Uhr zu einen Verkehrsunfall auf der B4 gerufen.

Aus unbekannter Ursache fuhr ein Mercedes Sprinter auf einen VW Tiguan auf.
Glücklicherweise ist dabei keiner der Insassen zu Schaden gekommen.

Aufgrund des Aufpralles hat der Sprinter Öl verloren, welches von uns gemeinsam mit der FF Zissersdorf gebunden wurde.

Eines der Fahrzeuge wurde anschließend von ÖAMTC geholt, das andere Fahrzeug wurde gesichert am Straßenrand abgestellt.